Qualitätsmanagement

Qualitätsmanagement – was ist das eigentlich?

Im Laufe der letzten Jahre hat das "QM" branchübergreifend immer mehr an Bedeutung gewonnen. Aber was bedeutet das für uns als Unternehmen in der ambulanten Intensivpflege?

 

Eine Pflegequalität basiert auf drei Säulen. Die erste Säule ist die Verankerung der nationalen Expertenstandards im SGB XI. Als zweite Säule werden eine stärkere Anerkennung des internen Qualitätsmanagements und die Veröffentlichung der Ergebnisse von externen Prüfungen und Zertifizierungen angesehen.


Die jährlichen Qualitätsprüfungen durch den Medizinischen Dienst der Krankenkassen, kurz MDK, bilden die dritte Säule des Managements. Frau Pachulicz-Guss hat es sich zur Aufgabe gemacht, diese großen Themenfelder gesetzeskonform zu bearbeiten und im Unternehmen zu implementieren. Denn nur gelebte Qualität ist echt und kann auf unsere Kunden und Mitarbeiter übertragen werden.

 

Wir engagieren uns fortwährend, um unseren Kunden den höchsten Stand an Qualität durch unsere fachkompetenten Mitarbeiter zukommen zu lassen. Deshalb liegt der Schwerpunkt des innerbetrieblichen Qualitätsmanagements auf der Erfüllung von Anforderungen und Erwartungen unserer Kunden. In den nachstehenden Berichten werden Sie lesen und sehen, dass unsere Pflegequalität sich in unserer Arbeit wiederspiegelt.

"Wir engagieren uns, unseren Kunden den höchsten Stand an Qualität zukommen zu lassen."