WM 2014

Hurraaaaa wir sind Weltmeister!

 

Anfang Juli konnte noch niemand wissen, dass Deutschland im Finale steht. Aber ich wusste, dass ich am 13. Juli Nachtdienst habe. Was tun, um das Spektakel und diesen unglaublichen Flair einer WM live mitzuerleben? Ich musste mich mit meinem Kunden in das Getümmel wagen.

 

Herr T. war in seiner Jugend begeisterter Fußballspieler und fand es eine geniale Idee, wohlgemerkt mit leichter Skepsis. Wir erlebten freundliche, hilfsbereite Menschen, die uns Platz machten und wir ergatterten einen geschützten Sitzplatz. Das Spiel und der Nachtdienst kann beginnen.

 

Es war schön, mit anzusehen, wie sich H. T, freute, glücklich war und für einen Moment seine Behinderung vergaß. Als das erlösende Tor fiel, sprang er aus dem Stuhl und umarmte den Nächstbesten, nur noch 2 (?) Minuten... Luftanhalten ... geschafft, wir sind Weltmeister.

 

Später im Korso fuhren wir schleppend nach Hause. Was für ein Erlebnis! Die jubelnden Anhänger winkten uns zu, streichelten unser deutsches Auto (VW-Bulli). Um 2 Uhr nachts lag H. T. zufrieden im Bett, ein schöner unvergessener Abend, war in seinen Augen zu lesen)