Adventsempfang 2013

Zum Adventsempfang im Dezember 2013 waren alle Mitarbeiter des Unternehmens eingeladen. In stimmungsvoller Atmosphäre konnten sich Kolleginnen und Kollegen miteinander austauschen und auch einige private Worte miteinander wechseln. Da die Mitarbeiter in verschiedenen Teams arbeiten und die Wohnungen der zu betreuenden Kunden teilweise weit voneinander entfernt sind, kennen viele Mitarbeiter sich oft untereinander nicht, so dass dieser Anlass auch dem gegenseitigen Kennenlernen und Gedankenaustausch diente. Rege Gespräche bei gutem Essen ließen die Zeit kaum wahrnehmbar verstreichen.

 

Der Geschäftsführer Herr Fischer ließ in seiner Ansprache das Jahr gedanklich passieren. Allen Kollegen wurde für die fürsorgliche Betreuung unserer Kunden, dem Engagement und damit dem Einsatz für das Unternehmen herzlich gedankt. Die Kunden der Firma Camelot äußerten große Zufriedenheit in der diesjährigen MDK Prüfung, was ohne die Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter und das herausragende Engagement einzelner Kollegen kaum möglich gewesen wäre.

 

In diesem Jahr feierten drei Beschäftigte ihre zehnjährige Betriebszugehörigkeit. Dazu gehören Hermann Schütte, Uwe Thisys und Andreas Falkenbach. Sie haben in den Jahren einige Veränderungen und unternehmerische Entwicklungen unterstützend begleitet. Als Pflegedienstleiter hat Hermann Schütte viele Entscheidungen zu treffen und möchte so vielen Wünschen wie möglich gerecht werden. Derzeit sind 120 Krankenpfleger / Krankenschwestern, Kinderkrankenschwestern, Altenpfleger / Altenpflegerinnen beschäftigt und versorgen fachkundig 16 Kunden in Osnabrück, im Osnabrücker Land, aber auch in Nordrhein Westphalen und im nördlichen Niedersachen.

 

Die teilweise große Entfernung wird durch telefonische Präsenz ausgeglichen, was persönliche Gespräche jedoch nicht ersetzt. Die Herausforderung, Krankheitsausfälle zeitnah auszugleichen, die Kollegen zum Tauschen der Dienste oder zum Einspringen zu motivieren und als kontinuierlicher Ansprechpartner allen Mitarbeitern zur Verfügung zu stehen, birgt ein hohes Verantwortungsbewusstsein. Ein Dankeschön für die Einsatzbereitschaft wurde von Herrn Fischer überreicht.

 

Wir wünschen allen Kolleginnen und Kollegen, Kunden und Angehörigen eine ruhige und besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Rutsch in das neue Jahr.